With Love From Earth

             - Aus Liebe zu Dir -


HEALING TIME- YOUR TIME



YOUR VISIONS BECOME CLEAR WHEN YOU LOOK INTO YOUR OWN HEART. 
WHO LOOKS OUTSIDE, DREAMS;
WHO LOOKS INSIDE, AWAKES.

C.G. JUNG




EINZELCOACHING 

Intuitives Einzelcoaching bei individuellen Lebensfragen.

Mit Hilfe von Ritualen, schamanischen Reisen, Meditation, Atemarbeit, Thetahealing
und den heiligen Pflanzen können wir tief eintauchen und Dinge bearbeiten, die geheilt werden möchten, so dass du immer mehr zu deiner wahren Essenz zurück findest.



KAKAO 


Zeremonieller, heiliger Kakao ist eine sanfte und tief wirkende Pflanze. Eine heilige Pflanzenmedizin. 'Regenbogenmedizin' wird Kakao auch genannt - so vielfältig ist die Form der Wirkung. Kakao ist eine Teacher Plant, eine Lehrerpflanze, die neben der körperlichen Wirkung auch seelische Insights vermittelt.

Auf der körperlichen Ebene kräftigt Kakao und schenkt Energie, ein Superfood.
Auf der seelischen, energetischen und spirituellen Ebene wirkt Kakao tief und therapeutisch, aber auch öffnend und magisch. Kakao löst emotionale Blockaden und schenkt (Selbst)Erkenntnis, abseits eines überaktiven Denkens.

Schon die Maya, Inkas und Azteken wussten um die enormen Kräfte des Kakao. So war Kakao zum einen Zahlungsmittel, zum anderen wurde diese Pflanze für rituelle, schamanische und medizinische Zwecke eingesetzt. "Food of the Gods" wurde Kakao gennant. Nur ausgewählte Personen durften über Kakao mit den Göttern in Kontakt treten, ein Privileg. Kakao war so wertvoll wie Gold.


Mama Kakao hat mich wissen lassen, das es Liebe, Sanftheit, Vertrauen und ein mitfühlendes Herz braucht um die Menschen in die neue Welt mitzunehmen. Um ihnen die Angst vor ihrer eigenen Essenz, ihrem liebenden Herzen und all den Wundern und der Magie, die dahinter versteckt sind, zu nehmen. Für diese langsame und sanfte Öffnung braucht es einen geschützten heiligen Raum. 

Um diesen zu öffnen, zu halten und dich liebevoll zu begleiten, sind wir da.



Dein ganz persönliches Ritual

KAKAO-HEIL-ZEREMONIE

Im geschützten, heiligen Raum

2-3 Std.

Bei Interesse bitte Kontakt.

Mein persönliches Ritual




Eine andere heilige Pflanze ist

RAPÉ



Rapé ist ein heiliger Schnupftabak aus dem Amazonasgebiet, der über ein Blasrohr in beide Nasenlöcher gepustet wird. Rapé wirkt in erster Linie auf der spirituellen Ebene. Es hilft mentale festgefahrene Denkmuster aufzulösen, befreit den Energiekörper von fremden Energien und es öffnet und harmonisiert die Chakren ( Energiezentren des Körpers ). Auf der Herzebene befreit Rapé von Panema, eine indianische Bezeichnung für eine Pechsträhne, welche dem Glauben der Ur-Einwohner nach, für Blockaden und Antriebslosigkeit verantwortlich ist.
Auf der körperlichen Ebene wirkt Rapé reinigend und entgiftend auf die Nasenneben- und Stirnhöhlen. Giftstoffe werden zusammen mit Schleim ausgeschieden. Auch wird Rapé immer öfter mit der Entgiftung der Zirbeldrüse in Verbindung gebracht, bisher ist dies aber noch nicht wissenschaftlich erwiesen.

Zusammenfassend hat Rapé also folgende Wirkungen

  • Tiefgehende Öffnung und Ausrichtung aller Chakren der oberen Bereiche ( Drittes Auge und   Scheitelchakra )
  • Verbesserung der körperlichen Erdung
  • Befreiung von Erkrankungen auf körperlicher, emotionaler und geistiger Ebene
  • Entkalkung der Zirbeldrüse und Öffnung des dritten Auges (noch nicht wissenschaftlich bestätigt!)
  • Entfernung von belastenden Gedanken und Herstellung geistiger Klarhei
  • Befreiung von energetischen Blockaden und Entitäten
  • Verbindung mit dem kosmischen Atem und spirituelle Schwingungserhöhung

Es empfiehlt sich am Tag der Behandlung auf Zucker und auch auf sexuelle Aktivität zu verzichten und drei Stunden vor der Zeremonie nichts mehr zu essen.


RAPÉ-HEIL-ZEREMONIE

im heiligen, geschützen Raum.

Bei Interesse kontaktiere uns gerne:


Meine Rapézeremonie


In Kombination mit der Froschmedizin Kambo verwenden viele indigene Stämme, Rapé um den Reinigungsprozess zu fördern und grade auch festsitzende Energien oder auch Krankheiten effektiver zu lösen.


KAMBO



Entgiften mit Hilfe des Frosches

Kambo, auch Sapo genannt, ist eine alte traditionelle Medizin aus dem Amazonas und wird zur Reinigung des menschlichen Organismus eingesetzt. Die Medizin besteht aus dem Sekret des Riesenmakifrosches (Phyllomedusa bicolor).

Dutzende verschiedene Stämme im Amazonasgebiet verwenden diese traditionelle Medizin zur Stärkung des Immunsystems. Man sagt auch, Kambo ist die Impfung des Dschungels.

Das Sekret besitzt zudem antibiotische Eigenschaften. Es regt das Immunsystem an, Antikörper zu produzieren und vermehrt die Produktion von Thrombozyten (Blutplättchen) und Erythrozyten (rote Blutkörperchen). Es gilt als das stärkste natürliche Antibiotikum und besitzt antivirale Eigenschaften, sowie schmerzstillende Wirkstoffe, wie das Demorphin.

Die Medizin hat auf folgende psychische und physische Erkrankungen eine positive Auswirkung:

Alzheimer, Angstzustände, Antriebsschwäche, Depressive Verstimmungen.
Hepatitis, Epilepsie, Diabetes, Borreliose, Migräne, Bluthochdruck, Hashimoto, Allergien, Chronisches Müdigkeitssyndrom, Chronische Schmerzen, Suchterkrankungen, Gastritis, Amyotophe Lateralsklerose (ALS), Multiple Sklerose, Parkinson, Gegengift bei toxischen Substanzen, Haut- und Augenerkrankungen.

Wenn man sich zum ersten Mal mit Kambo behandeln lässt, ist es empfehlenswert, dies 3 Mal innerhalb von 1 bis 2 Wochen zu tun.

Hast du noch Fragen oder möchtest mehr Informationen, dann nutze das Kontaktformular.


Kambo


E-Mail
Karte
Infos